FOTOS 2022

40 Jahre Volkstanzgruppe Granit

Mit einem beschwingten Programm feierte die Altenberger Volkstanzgruppe Granit ihr 40 jähriges Bestehen im Gasthof Prangl. Gemeinsam mit der Auhäusler Musi als Gastgruppe wurden viele bekannte und beliebte Volkstänze zum Besten gegeben und auch die beim Landesbewerb siegreichen Schuhplattler stellten ihr Können unter Beweis. Fotos von Karl Breiteneder.

Landeserntedankfest der Landjugend in Linz

Etwas verspätet, aber umso schöner sind die Fotos, die Eindrücke vom OÖ Landeserntedankfest in Linz zeigen. Dabei wurden den Besuchern von der Landjugend viele verschiedene Programmpunkte geboten, wie das Volkstanzen, die bäuerliche Direktvermarktung und das gesellschaftliche Miteinender. Es zeigte sich wieder, welch vielfältige Angebote wir in unserer Nähe haben. Fotos: Willi Aichberger

OÖ Landesmeisterschaft der Schuhplattler

Tolle Leistungen zeigten die Schuhplattler bei der Landesmeisterschaft in der Altenberger Tennishalle. Sowohl bei den Kindern als auch in der Erwachsenenklasse begeisterten die Plattler mit ihren gezeigten Einlagen die in Scharen gekommenen Zuschauer. Dabei konnten sich die Original Altenberger Plattler den viel umjubelten Sieg holen.

Seitenblicke beim Plattlerbewerb

Ein Eldorado für die Fotografen waren die Aufnahmen der begeisterten Fans der Schuhplattler in der toll umgebauten Tennishalle. Viele bekannte Gesichter von jung bis alt ließen sich dieses Event nicht entgehen und feierten bis in die späten Nachtstunden. Dabei zeigten auch die vielen Gäste, dass sie viel Freude an dieser schönen Veranstaltung hatten. Alle Bilder vom Team des Fotoclubs.

Erntedankfest mit Fahrzeugsegnung

Im Rahmen des Erntedankfestes wurde am Sonntag das neue Tanklöschfahrzeug der FF Altenberg gesegnet. Ein besonders schöner und langer Festzug präsentierte sich durch die Teilnahme der Feuerwehren, der Musikkapelle, der vielen Vereine, den Ehrengästen sowie den Geistlichen mit den Ministranten. Ein großer Dank gilt wieder der Landjugend, die wie jedes Jahr die schöne Erntekrone band und gestaltete. Fotos: K. Breiteneder und F. Traunmüller

Das Oktoberfest der FF Altenberg

konnte heuer nach 2jähriger Pause in gewohnter Atmosphäre endlich wieder durchgeführt werden. Die Oktoberfestmusi sorgte gleich zu Beginn für eine ausgelassene Stimmung und auch das kulinarische Angebot mit Weißwürsten und erstmals einem echt bayrischen Leberkäse kam schon nah an das Original heran, was auch die Gäste aus Bayern bestätigten. Die Tanzband Herz Ass schließlich heizte den Tanzbegeisterten bis nach Mitternacht so richtig ein.
Fotos: Karl Breiteneder

Die Schaunbergrunde bei Hartkirchen

war das Ziel der Wandergruppe des Seniorenbundes Altenberg. Unser aus Hartkirchen gebürtiger ehemaliger Gemeindearzt Dr. Berthold
Kiblböck erzählte in seinen Ausführungen von der Schaunberg als der früher größten Burganlage Oberösterreichs. Weiter ging es zum Garten der Geheimnisse und der Landerl Kapelle in Stroheim, und schließlich fand die Wanderung im Stroheimerhof seinen gemütlichen Ausklang.
Fotos: Peter Landl

Das traditionelle Wein- und Kürbisfest

der Naturfreunde Altenberg fand heuer wieder in der Tennishalle statt,
wo von den Veranstaltern ein wunderbares Heurigen Ambiente gezaubert wurde. Allerlei Speisen rund um den Kürbis sowie erlesene Weine aus den besten Anbaugebieten wurden den zahlreichen Besuchern kredenzt. Der Höhepunkt war wieder die Preisverleihung der schwersten Kürbisse, wobei sich heuer Hedwig Schiller den 1.Platz mit 83,20 kg sicherte. Fotos: Karl Breiteneder

Die traditionelle Bergmesse am ersten Sonntag

im September wurde auch heuer wieder im Gemeindegebiet von Altenberg, nämlich am Fuße des Wetterbergs in Preising gestaltet. Viele Meßbesucher, darunter auch Pfarrer Hubert Puchberger, wanderten von Altenberg nach Preising, um an diesem schönen Platz in unserer Gemeinde den Gottesdienst zu feiern. Organisiert in bewährter Weise vom Alpenverein, sorgten eine Gruppe des Musikvereins, sowie die Jagdhornbläser für die musikalische Gestaltung,
Fotos: Franz Traunmüller


Die Traktorfans Oberbairing

feierten mit einem großen Traktortreffen ihr 15 jähriges Bestehen. Trotz unfreundlichem Wetter waren zahlreiche Liebhaber ihrer Fahrzeuge gekommen, um mit dem Veranstalter, an der Spitze Obmann Franz Obermüller, beim Wirt zBairing dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Pfarrassistent Franz Pamminger segnete in einer kurzen Andacht die Fahrzeuge und ihre Besitzer. Auch für die Verköstigung und die musikalische Unterhaltung war bestens gesorgt. 
Fotos: Josef Abpfolter und Willi Aichberger

Bezirkspflügen in Willerdorf

Die Landjugend Altenberg veranstaltete diesen Leistungstest unter den geschicktesten Teilnehmern im Bezirk Urfahr-Umgebung. Dabei waren Pflüge mit den unterschiedlichen Pflugscharen am Start und sogar ein innovatives Gefährt mit einem Smoker an der Frontseite konnten die Zuschauer bestaunen. Anschließend fand in der Halle der Familie Punzenberger die Siegerehrung statt. Fotos: Peter Landl

Der Tag der Tracht

wurde zu Maria Himmelfahrt von der Altenberger Goldhauben- und Kopftuchgruppe gebührend gefeiert. Dazu gab es eine kleine Agape am Kirchenplatz mit Wein und Kuchen. Auch der Wettergott gab diesem Fest einen strahlenden Rahmen. Fotos: Karl Breiteneder

Der Tag der Einsatzkräfte

in Engerwitzdorf zeigte den vielen interessierten Besuchern die moderne Ausstattung der Feuerwehren, des Bunderheeren, des Roten Kreuzes und anderer wichtiger Einsatzorganisationen. Es war eine beeindruckende Leistungsschau, die gezeigt hat, wie wichtig es ist, für den Ernstfall besten ausgerüstet, trainiert und vorbereitet zu sein.
Fotos: Karl Breiteneder

Das Kornmandlfest der Landjugend

beim Preisinger war wie so viele Feste heuer ein wahrer Besuchermagnet. Es ist immer wieder toll, welch große Veranstaltungen die Altenberger Jugend auf die Beine stellt. Pfarrassistent Franz Pamminger wusste beim Wortgottesdienst die Jugend in gelungener Weise mit einzubinden. Bilder vom Frühschoppen von Willi Aichberger

Die beliebten Ferienspiele

der Gemeinde und der Altenberger Vereine gehen wieder los. Gleich in der ersten Ferienwoche lud die FF Altenberg die Kinder in das Feuerwehrhaus und auf die Übungswiese, wo verschiedene Übungen und Einsatzbeispiele gezeigt wurden. Den krönenden Abschluss bildete wieder die spektakuläre Schaumparty, wo sich die Kinder so richtig austoben konnten und das nasse Element sichtlich genossen.
Fotos: Karl Breiteneder

Zum Pfarrfest mit Feldmesse

war die Altenberger Bevölkerung eingeladen. Im Rahmen der Messe wurden Frau Gertraud Dallamaßl und Herrn Josef Keplinger für ihr 40 jähriges Wirken an der Orgel im Namen des Bischofs hohe kirchliche Auszeichnungen überreicht. Danach wurde ein buntes Rahmenprogramm geboten und wie gewohnt die Besucher von den vielen freiwilligen Helfern mit allerlei Köstlichkeiten bewirtet. Die Musikkapelle umrahmte dieses schöne Fest mit unterhaltsamen Stücken und einigen humoristischen Einlagen von Herbert Aichberger.

Das kirchliche Fest Fronleichnam

ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Entlang des Prozessionsweges schmücken die Bewohner ihre Häuser mit Bildern, Statuen und den traditionellen Birken. Ein herzliches Dankeschön ihnen und allen anderen Helfern, die zum Gelingen dieses schönen Festes bei strahlendem Sonnenschein beigetragen haben.

Zahlreiche Ausrückungen

standen für die Musikerinnen und Musiker heuer schon auf dem Programm. Von der Florianimesse, der Feier der Hochzeitsjubilare,den 3 Erstkommunionmessen und der Firmung bis zur musikalischen Begleitung bei der Fronleichnamsprozession, überall ist die Musikkapelle gefragt und ehrenamtlich im Einsatz. Hier einige Impressionen in Bildern, von den Fotografen des Fotoclubs festgehalten.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberbairing

lud zum Frühschoppen beim Parzer in Kitzelsbach und konnte sich über sehr viele Besucher freuen, die auch allerhand Köstliches aus der Küche geboten bekamen. Für die Kleinen war natürlich eine Hüpfburg vorhanden und die Altenberger Dorfmusikanten sowie die Kinderschuhplattler sorgten für beste Unterhaltung.
Fotos: Willi Aichberger

Das Fest der Erstkommunion

ist uns allen wohl noch in Erinnerung. In Altenberg wurden heuer 3 Erstkommunionmessen abgehalten, wobei die Tischmütter die Kinder in ihren Gruppen auf dieses Ereignis vorbereitet haben. Am großen Tag marschierte die Musikkapelle auf und in einem schönen Festzug wurden die Kinder in die Kirche begleitet. Eine kleine Auswahl ist in dieser Galerie zu sehen. Die gesamten Fotos unserer Fotografen bekommen die Familien in Form eines USB Sticks zur Erinnerung an dieses schöne Fest.


Das Fest der Hochzeitsjubilare

konnte heuer wieder wie gewohnt gefeiert werden. Es waren Silberne, Goldene, Diamantene Hochzeitspaare dabei. Das Jubelpaar Emilie und Johann Freudenthaler konnte sogar das Fest der Gnadenhochzeit mit 70 Ehejahren feiern. Nach der Festmesse ging es zum Ausflug an den Attersee, um schließlich bei der Rückkehr im Pfarrheim von der Goldhaubengruppe noch köstlich bewirtet zu werden.

Der Landeswandertag der Naturfreunde

wurde heuer von der Altenberger Ortsgruppe in bewährter Weise veranstaltet. Die Wanderung führte vom Ortsplatz Richtung Katzgraben, dann zur Raststation beim Auer zBairing, weiter nach Norden Richtung Niederwinkl, wo beim Stöttner der traditionelle Frühschoppen stattfand.

Der Mandlstein bei Harbach

im Waldviertel war dieses Mal das Ziel der Seniorenwanderung mit 28 Teilnehmern. Die 12 km lange Runde verläuft die meiste Zeit im schattigen Wald und so hat man auch bei heißem Wetter ein angenehmes Klima. Abschließend wartete im gutbürgerlichen Gasthaus Binder die wohlverdiente Jause. Fotos: Peter Landl

Eine Wanderung rund um Gramastetten

war das Motto der Wandergruppe des Altenberger Seniorenbundes. Gleich zu Beginn empfing der Seniorchef Herr Franz Winkler die Ausflügler zu einer Stärkung im Winkler Markt Gramastetten. Nach einem gemeinsamen Erinnerungsfoto ging es über Stock und Stein durchs schöne Mühlviertel. Fotos von Peter Landl

Die Florianimesse der Feuerwehren

konnte heuer wieder wie gewohnt begangen werden. Vom Altenberger Feuerwehrhaus weg führte die Musikkapelle den langen Zug mit den beiden Freiwilligen Feuerwehren Altenberg und Oberbairing  bis zur Kirche an, wo eine sehr schöne Messe gefeiert wurde. Beim anschließenden gemütlichen Frühschoppen wurden einige verdiente Mitglieder der FF Oberbairing für ihre langjährige Mitarbeit geehrt.
Fotos: Franz Traunmüller

In Altenberg steht wieder ein Maibaum

Auf Grund der Baustelle beim neuen Gemeindezentrum und der darauffolgenden Corona Pandemie konnte heuer wieder ein Maibaum, dieses Mal beim Feuerwehrhaus, unter Publikumsbeteiligung aufgestellt werden. Der Baum wurde gespendet von Familie Landl, Auer zBairing. Die Landjugend Altenberg sorgte in bewährter Weise dafür, dass dieser schöne Brauch aufrecht erhalten wird. Ein herzliches Dankeschön dafür. Fotos: Karl Breiteneder

Die Musikkapelle Altenberg

sowie die Jungmusiker konnten nach zweijähriger Zwangspause endlich wieder ein Konzert vor Publikum geben. Beim Frühjahrskonzert im Gasthof Wirt zBairing wurden wie immer schwungvolle und heitere Stücke gespielt. In diesem Rahmen wurden auch zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen verliehen bzw. nachgeholt.
Bildbericht von Karl Breiteneder


Das alte Tanklöschfahrzeug

der FF Altenberg wurde wie berichtet dieser Tage außer Dienst gestellt und wird nun im Rahmen einer Spendenaktion des Oberösterreichischen Feuerwehrverbandes in die Ukraine überstellt. Grund genug für ein Fotoshooting unseres Clubs, um das alte und das neue Fahrzeug gegenüberzustellen und so die Bilder für das Archiv der Feuerwehr zu dokumentieren.

Das Geheimnis der 3 Tenöre

wird derzeit von der Theatergruppe Altenberg aufgeführt.
Paris in den 30er Jahren: Eine Hotel-Suite, drei Tenöre, zwei Ehefrauen, drei "Liebschaften" - und ein Olympiastadion voller Opernfans, die den Auftritt der Startenöre am Abend herbeisehnen. Was soll da schon schief gehen? Der Fotoclub konnte bei den Proben einige der vielen spannenden Szenen mit der Kamera festhalten.

Die Rückkehr der Heiligenfiguren

am ehemaligen Amtshaus und nunmehrigen Haus der Gesundheit wurde diese Woche vollendet. Nach fachmännischer Restauration erstrahlen der Heilige Florian und der Heilige Leonhard in neuem Glanz. Die Montage der Figuren erforderte von den durchführenden Fachkräften viel Feingefühl und auch Schwindelfreiheit für die Arbeit in luftiger Höhe.

Das neue Tanklöschfahrzeug

konnte am 28. Februar von einer Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Altenberg bei der Fa. Rosenbauer in Leonding abgeholt werden. Im Rahmen einer kleinen Feier stellte der sichtlich stolze Kommandant Bernhard Pichler das neue Fahrzeug den eingeladenen Gästen vor. Bgm. Michael Hammer, der Gemeindevorstand sowie die Feuerwehrkameraden waren sehr beeindruckt von der technischen Ausstattung und den Einsatzmöglichkeiten. Fotos: Karl Breiteneder

Der Kinderfasching

war mit seinem Umzug mit der Musikkapelle immer ein besonderer Höhepunkt der Altenberger Faschingszeit. Diese kleine Auswahl an Bildern aus den Jahren 2010 bis 2014 zeigt eine lustige und fröhliche Stimmung, wie sie damals ganz normal war und nach der sich viele Kinder und Erwachsene wieder sehnen.

Das Haus der Gesundheit

konnte nun in Betrieb genommen werden. Das alte Amtshaus wurde einer grundlegenden Sanierung und Erneuerung unterzogen. Die Bilder der Baugeschichte zeigen die sehr aufwändigen und umfangreichen Renovierungsarbeiten vom feuchten Keller bis zum Dachboden. Somit konnten modern ausgestattete Praxisräume für die Ärzte und Therapeuten geschaffen werden.
Fotos von Martin Mayr-Kellerer und Peter Landl.