STARTSEITE - Bild der Woche

von Peter Meisinger

Der Goldene Herbst

zeigt uns die Landschaft mit ihren verfärbenden Blättern in einer einzigartigen Farbenpracht. Wenn dann auch das Aufnahmelicht passt, ergeben sich für den Fotografen viele tolle Fotomotive. Die nachfolgenden Fotos von Franz Traunmüller und Peter Landl zeigen einen Streifzug durch Altenberg und das Waldviertel.

Das Freilchtmuseum Stehrerhof

in der Gemeinde Neukirchen an der Vöckla wurde 1976 eingerichtet und bietet den Besuchern einen Einblick in die frühere Arbeitswelt der Landwirtschaft. Bei den älteren werden viele Erinnerungen wach und die jüngeren können sich vorstellen, mit welch beschwerlichen Mitteln die Arbeit damals verrichtet wurde. Die für heute alten Maschinen stellten aber zu der damaligen Zeit eine große Erleichterung dar.
Bildbericht von Peter Landl.

Das Freilchtmuseum Stehrerhof

in der Gemeinde Neukirchen an der Vöckla wurde 1976 eingerichtet und bietet den Besuchern einen Einblick in die frühere Arbeitswelt der Landwirtschaft. Bei den älteren werden viele Erinnerungen wach und die jüngeren können sich vorstellen, mit welch beschwerlichen Mitteln die Arbeit damals verrichtet wurde. Die für heute alten Maschinen stellten aber zu der damaligen Zeit eine große Erleichterung dar.
Bildbericht von Peter Landl.

Zum Gemeindeseniorentag

lud auch heuer die Marktgemeinde Altenberg alle älteren Gemeindebürger ein. Zuerst wurde die heilige Messe von den Senioren gestaltet, anschliessend ging es zum köstlichen Mittagessen ins Gasthaus Prangl, wo es wie immer allerhand zu bereden und zu erzählen gab. Ein Dank auch der Musikkapelle Altenberg, die für den Auftakt der Feier sorgte. Fotos: Karl Breiteneder

Einen grossartigen Erfolg

errangen wir mit dem Gewinn eines Preises bei der Österr. Fotoclubmeisterschaft im Rahmen des Trierenberg Super Circuit. Anlässlich der Multimediaschau der besten Dias der Welt im Power Tower der Energie AG bekamen wir die Glastrophäe überreicht. Wir sind natürlich sehr stolz über diese besondere Auszeichnung. In dieser Fotogalerie sind einige dieser prämierten Fotos zu sehen.

Beim Oktoberfest

der Freiw. Feuerwehr Altenberg in der Tennishalle ging wieder einmal die Post ab. Die Oktoberfestmusik des Musikvereins sorgte mit einem schwungvollen Auftakt bereits für beste Stimmung. Danach feierten die Tanzbegeisterten mit der Showband Herz Ass so richtig ab. Beim Frühschoppen am Sonntag spielte die Musikkapelle Altenberg auf und die Volkstanzgruppe zeigte ihr Können bei ihren schwungvollen Volkstänzen. Alles in allem war es wieder ein tolles Feierwochende auf der Altenberger Wiesn. Fotos: Karl Breiteneder und Franz Traunmüller

Das Erntedankfest

begann mit der Segnung der Erntekrone beim Europlatz. Anschließend begab sich der Festzug zur Feier in die Kirche. In diesem Rahmen wurde der Pfarre die Urkunde für die Ernennung zur Klimabündnispfarre überreicht. Wie immer umrahmten die zahlreichen Vereine dieses traditionelle Fest, besonderer Dank gilt natürlich der Landjugend, die auch heuer wieder eine wunderschöne Erntekrone gebunden hat.
Fotos: Breiteneder, Starzengruber, Traunmüller.

Das Wein-und Kürbisfest

bot auch diesmal wieder alles rund um den Kürbis und ein vielfältiges Angebot an erstklassigen Weinen. In der Küche wurden allerlei verschiedene Spezialitäten von Aufstrichen, der Kürbissuppe, belegten Broten bis zum speziellen Kürbisleberkäse  geboten, undnatürlich auch regionaler Käse von der Gmundner Molkerei. Weiters wurde auch wieder der Altenberger Kürbisbauer gekürt, der Sieg ging diesmal an den jungen Dominik Brandl, sein Kürbis wog genau 124,6 kg.
Fotos: Karl Breiteneder und Alfred Schreiner

Mit einem Heissluftballon

gingen Ende August einige Kitzelsbacher hoch in die Lüfte. Erst im achten Anlauf klappte es mit den Wetterbedingungen, aber umso und größer war dann die Freude über die Fahrt mit dem Ballon. Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten alle den Blick von oben auf unsere wunderschöne Landschaft genießen.
Fotos: Willi Aichberger und Gisela Humenberger

Das 4 Seasons Fest

der Naturfreundejugend Altenberg im Katzjagastadl in Kitzelsbach gehört auch schon zu den Fixpunkten im Altenberger Festlsommer. An den verschiedenen Bars kann man jeweils das Feeling der vier Jahreszeiten genießen und raffinierte Drinks verkosten. Mitten drin im Sound der Jugend war unser Eventfotograf Willi Aichberger.

 

Die Altenberger Hofroas

führte heuer die vielen interessierten Besucher zum Leiner in Oberkulm, weiter zum Gleiss, zum Stadler und zum Binder in der Ortschaft Kulm. Es wurde von der Ortsbauernschaft ein sehr vielfältiges Programm geboten, auch die Imker und die Jäger gaben Einblick in ihr Schaffen. Im Rahmen der Besichtigung der bäuerlichen Betriebe gab es natürlich auch ein reichhaltiges Angebot an Speis und Trank.
Fotos: Peter Landl und Franz Traunmüller

Zur Pferdesegung

im Rahmen der Altenberger Hofroas luden die Pferdefreunde ein. Beim Anwesen der Familie Leitner - Gleiss  in Kulm nahm unser Diakon Erich Neumüller die Segnung der Vierbeiner in einer sehr schönen Feier vor. Bei herrlichem Spätsommerwetter freuten sich auch viele Besucher der Hofroas über diese schöne Auftaktveranstaltung.  
Fotos: Peter Landl

 

Zum Tag des Handwerks

im Preisingerhof bei Familie Hainzl waren wieder zahlreiche Zuschauer gekommen. Bereits zu Mittag gab es Speckknödel und Schweinsmaisen, also typische Hausmannskost von früher. Danach führte Dr. Franz Gumpenberger in bewährter Weise durch das Programm. Dabei wurden viele Tätigkeiten vorgeführt, die teilweise schon in Vergessenheit geraten, aber dafür umso interessanter zum Zuschauen sind. Die Tanzgruppe Granit stellte eine rundum gelungene Veranstaltung auf die Beine.
Fotos von Karl Breiteneder und Peter Landl

Bergrennen in Bad Mühllacken

Bildbericht vom 2. Revival des historischen Grenzlandbergrennens für Autos und Motorräder von Bad Mühllacken nach Lacken.
Fotos: Willi Aichberger

Der Bockerer

wurde heuer als Sommertheater im Katzjagastadl 16 mal aufgeführt. Es war wie immer ein besonderes Erlebnis, die grandiose Inszenierung von Regisseur Gerhard Koller und die grossartigen Leistungen der Schauspieler in diesem einzigartigen Ambiente mitzuerleben. Auch dank der vielen fleissigen Helfer hinter der Bühne konnte diese Produktion so erfolgreich den vielen Zuschauern präsentiert werden.
Fotos: Die Theaterfotografen des Fotoclubs

Ein neuer Gemeindetraktor

steht nunmehr den Mitarbeitern des Bauhofs Altenberg für die verschiedensten Einsatzbereiche zur Verfügung. Dieses mit moderner Technik ausgestattete Fahrzeug wurde kürzlich von der Firma Keplinger an die Gemeinde Altenberg, vertreten durch Bürgermeister Ferdinand Kaineder, übergeben.  Fotos von Peter Landl

Strassenmeisterschaft der Stockschützen

Mit 23 Startern war heuer das größte Starterfeld genannt. Bei schweißtreibender Hitze kämpften die Mannschaften 6 Stunden lang bis die Finalteilnehmer fest standen.Im kleinen Finale um Platz drei setzte sich die Mannschaft Raika gegen die Schattensiedlung durch.Im Finale um den Titel standen sich die Seniorenfußballer und der Stammtisch Global gegenüber.Die Spieler vom Stammtisch Global, Reinhard Bachl, Peter Bachl, Herbert Hofer und Manfred Kapeller setzten sich klar durch und dürfen sich nun ein Jahr Sommerortsmeister nennen.

Eine Dachsteinrunde

auf ihren Mountainbikes unternahmen die drei Altenberger Harald Starzengruber, Josef Schicho und Rainer Zehetner. Inmitten dieser imposanten Bergwelt galt es natürlich einige Höhenmeter zu überwinden, was diesen trainierten Burschen aber keine Probleme bereitete. Es war dies eine herrliche und nachahmenswerte Radtour.

 

Ein Urlaub in Prägraten

war schon öfters das Ziel für einige Altenberger. In dieser Osttiroler Gemeinde ist die gebürtige Altenbergerin Rosi Baumgartner verheiratet und führt mit ihrem Mann Armin einen Bauernhof mit Frühstückspension. In dieser wunderschönen Bergwelt warten viele interessante Bergtoren auf den Wanderer und Bergsteiger. Rosi und Armin freuen sich immer auf einen Besuch von Altenberger Gästen. Fotos von Peter Landl.
Link Prägraten am Großvenediger

Die Guglwald Trophy

war auch heuer Treffpunkt von vielen Oldtimerbesitzern. Mit ihren wertvollen, nostalgischen Fahrzeugen sorgen sie bei den gemeinsamen Rundfahrten durch das Mühlviertel immer wieder für Staunen und Aufsehen. Fotos von Willi Aichberger 

Zum Narzissenfest

ins Ausseerland kamen auch heuer wieder tausende Besucher, um die tollen Kreationen mit diesen Blumen zu bestaunen. Alljährlich wird bei diesem Fest auch eine Narzissenkönigin auserkoren. Mit dabei mit der Kamera war Willi Aichberger.

Der Urfahranermarkt bei Nacht

und die Lichterstimmung mit langer Belichtungszeit festzuhalten war die Aufgabe für unsere Fotografen Harald Starzengruber und Willi Aichberger. Dabei entstanden tolle Aufnahmen, wie man in der folgenden Fotogalerie betrachten kann.

Die Berufsfeuerwehr Linz

führte in Zusammenarbeit mit einem Hubschrauber des Österr. Bundesheeres auf dem sogenannten Hansn Hügel in Windpassing eine Löschübung durch. Mit der Kamera dabei war Peter Landl.

 

Die Ab Hof Messe in Wieselburg

bietet den bäuerlichen Direktvermarktern ein sehr reichhaltiges Angebot. Besonders die Registrierkassenpflicht war ein gefragtes Thema. Dabei war auch die Tochter unseres Fotografen Karl Breiteneder als Softwarespezialistin auf einem Messestand vertreten und zeigte eine kostengünstige Lösung für den Verkauf.

Der neue Hochbehälter

in Willersdorf wurde im Herbst 2016 eröffnet. Diese Fotoreportage von Peter Landl zeigt alle Bauabschnitte dieses doch recht aufwändigen Projektes.