LANDSCHAFTSBILDER

Der Schiederweiher in Hinterstoder

ist noch bekannter seit der Fernsehsendung 9 Plätze - 9 Schätze 2018. Eine kinderwagengerechte Wanderung mit ca. 5 km führt rund um den Schiederweiher. Ab der Hälfte der Strcke kann man Rast machen, wo auch die Kinder nicht zu kurz kommen. Die Polsterluckenstubn lädt zur Einkehr ein. Fotos von Harald Reichetseder.

Eine herrliche Winterlandschaft

präsentierte sich letzte Woche bei strahlendem Sonnenschein. Bei einem Spaziergang rund um die Gegend der jetzt einsehbaren Ruine Zöch bieten sich dem Natur- und Landschaftsfotografen allerhand sehenswerte Motive. Eine besondere Bedeutung kommt dabei auch der richtigen Belichtungseinstellung zu.

Grein und die Stillensteinklamm

waren das Ausflugsziel einer kleinen Fotoclubgruppe am Nationalfeiertag. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung genossen wir eine Wanderung durch die landschaftlich herrliche Stillensteinklamm zum Gasthof Aumühle. Nach der Rückkehr zum Ausgangspunkt besichtigten wir noch die oberhalb der Stadt gelegene Greinburg, die für den Besucher allerhand Interessantes zum Thema Donauschifffahrt zu bieten hat. Der Fotoclub kann dieses Wanderziel jedem sehr empfehlen, natürlich auch fotografisch, wie die Bildergalerie zeigen will.

Die Ruine Zöch

war ursprünglich ein sogenanntes Hochhaus und diente meistens dem Sitz von ritterbürtigen Dienstleuten der Grundherrschaft. Es war nicht nur  Wohnung und Unterkunft, sondern diente auch der Beherbergung der Jagdgesellschaft des Lehensherrn. Jetzt wo die Natur die Blätter fallen lässt, wird der Blick frei auf die letzten Überreste der Ruine Zöch, wie die interessanten Bilder von Peter Landl zeigen.

Der 10 Mühlenwanderweg

in Reichenthal nimmt am Marktplatz bei den blumengeschmückten Mühlsteinen seinen Ausgang und führt in Richtung Westen zum Sportplatz, wo dann auf einer Länge von 14 Kilometern eine schöne Wanderung zu den 10 Mühlen in einer herrlichen Landschaft führt. In ca. 4 Stunden  geht der Wanderer entlang von rauschenden Bächen über malerische Wege natürlich auch zu den oft schon ersehnten Labstationen.
Die Bilder von Karl Breiteneder vom Frühjahr machen Lust auf einen Ausflug in diese schöne Gegend im Norden des Mühlviertels.

Kroatien

ist wegen seines milden Klimas ein beliebtes Urlaubsziel. Der Staat hat ca. 4 Mio. Einwohner und ist erst seit 1991 eine unabhängige Republik. Die Hauptstadt Zagreb hat eine mittelalterliche Altstadt und ist so auch für kulturinteressierte Touristen sehr attraktiv. Die Fotos von Gisela Humenberger zeigen einige Eindrücke von diesem auch bei den Österreichern gerne besuchten Land.

Die Landschaft rund um Altenberg

ist zu jeder Jahreszeit wert, fotografisch festgehalten zu werden. Die Bilder zeigen die Dürre dieses Sommers bis zu den ersten Herbstfarben, die mittlerweile das Landschaftsbild prägen. Fotos: Breiteneder, Deutsch, Humenberger, Landl, Reichetseder und Traunmüller.

Entlang des grünen Bandes

im Grenzgebiet von Österreich und Böhmen führte eine schöne Wanderung von Josef Abpfolter und seinen Wanderfreunden. Dieses Gebiet um Horni Dvoriste im heutigen Tschechien war vor dem Fall des Eisernen Vorhangs ein streng bewachtes Grenzgebiet in der Nähe von Reichenthal und Bad Leonfelden. Heute ist das Grüne Band eine Oase von seltenen Tier- und Pflanzenarten.

Mit dem Frühlingsbeginn

erwacht nicht nur die Natur, auch die Menschen blühen mit den warmen Temperaturen wieder so richtig auf. In der Fotogalerie sehen Sie einige Impressionen aus unserer schönen Heimatgemeinde und Umgebung.

 

Der heurige Winter

ist von den Temperaturen her erst jetzt so richtig in Fahrt gekommen. Einige interessante Aufnahmen gelangen unseren Fotografen bei ihren Streifzügen durch die Natur aber doch noch. Fotos: Humenberger, Reichetseder, Landl und unser Fotograf aus Ottensheim, Alfred Schreiner.

Der Goldene Herbst

zeigt uns die Landschaft mit ihren verfärbenden Blättern in einer einzigartigen Farbenpracht. Wenn dann auch das Aufnahmelicht passt, ergeben sich für den Fotografen viele tolle Fotomotive. Die nachfolgenden Fotos von Franz Traunmüller und Peter Landl zeigen einen Streifzug durch Altenberg und das Waldviertel.

Kirschblütenwanderung

Zur Zeit der Kirschblüte ist die Region um Scharten landschaftlich besonders attraktiv, die sanfthügelige Landschaft mit den vielen Obstbäumen und die kulinarischen Angebote der Schartner Höfe und Betriebe laden zum Wandern und Genießen ein.
Mit dabei war Willi Aichberger

Einige Landschaftsbilder

aus Altenberg und Umgebung zeigen wir in dieser Galerie. Obwohl die farbenprächtige Landschaft noch etwas auf sich warten lässt, kann man immer wieder interessante Motive entdecken und ins richtige Licht setzen.

 

Das sonnige Winterwetter

erfreut nicht nur die Wintersportler, sondern auch die Landschaftsfotografen. Besonders das Spiel mit dem Licht ist ein besonderer Reiz, denn erst dadurch bekommen die Bilder eine interessante Aussagekraft. Ob es Vögel bei der Fütterung sind, die bizarren Eiszapfen an den Dachrinnen, oder die laublosen Bäume, besonders diese Jahreszeit bringt einzigartige Aufnahmen hervor.

Eine wunderschöne Raureifstimmung

präsentierte uns die Natur vor einigen Tagen. Wenn man wie unser Fotograf Peter Landl mit dem besonderen fotografischen Blick durch die Landschaft geht, dann entstehen diese beeindruckenden Aufnahmen.

In die Südsteiermark

sowie nach Slowenien führte eine Reise unserer Fotografen Josef Abpfolter und Willi Aichberger. Gamlitz hat ca. 3200 Einwohner und ist mit 400 ha die größte weinbaubetreibende Gemeinde der Steiermark. Maribor ist mit ca. 112.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Sloweniens und hat mit der Nähe zu Österreich eine bewegte Geschichte.

Krumau bei Nacht

Ein Fotoclubausflug in die besonders schön erhaltene Altstadt von Krumau war das Ziel für einen Workshop unseres Vereins. Dabei wurde besonders das Fotografieren bei Nacht mit Stativ und langen Belichtungszeiten geübt. Dabei ist es besonders interessant, die verschiedenen Ergebnisse zu vergleichen.
Fotos von Andreas Zarzer

Eine Wanderung

von Oberneukirchen nach Helfenberg auf teilweise schon längst verwachsenen Wanderwegen unternahm eine Gruppe mit Josef Abpfolter im oberen Mühlviertel

Das schöne Land Tirol in Bildern

Bunte Auswahl an Sommerfotos

Marillenblüte in der Wachau

Fotos: Willi Aichberger und Gisela Humenberger

Die Stadt Mainz

ist bei uns vor allem als Karnevalshochburg bekannt. Sie ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz mit ca. 204.000 Einwohnern.
Der Bildbericht von Andreas Feizlmayr zeigteinige fotografisch interessante Eindrücke.             

Natur und Blumen

sind immer wieder eine interessante Aufgabe für die Makrofotografie.

Altenberger Bauernhöfe

ganz und im Detail zeigen diese interessanten Bilder
aus den Dörfernunserer Gemeinde.

Ungewohnte Perspektiven

Die Landschaftsbilder aus dem
Gemeindegebiet von Altenberg
geben so manches Rätsel auf.
Fotos von Peter Landl